Aus den WeisSagungen der Völker

Aus den WeisSagungen der Völker

Am Ende dieses JahrTausends wird der EinFluss von Frauen 
die gesamte GesellSchaft wandeln und die Menschheit vom Grunde her urneuern, 
aus der EinSicht heraus, dass alles in inniger VerBundenheit zu leben vermag.
Das UrInnern natürlicher ZusammenHänge und KreisLäufe wird den Leib heilen.
Die wundervolle AusGeWogenheit ihrer eigenen inneren WirkStoffe verbindet 
und verbündet jede Frau mit dem ZeitMaß der Erde selbst.
Die RückKehr zum echten BeGreifen der heiligen Natur der Frauen
wird die Weisheit ihrer allerheiligsten SchöpfungsKräfte wiederherstellen.
Nur durch diese Wandlung kann das ÜberLeben der Menschheit gesichert werden.
Die HerrSchaft wird zerfallen, wenn die weibliche UrKraft ihren Kreis vollendet.
Durch diese VerÄnderung werden alle gewinnen.
Das Herz wird wieder am meisten bedeuten und Klugheit vertreibt GeRissenheit.
Meer, Land und Menschen werden ihr gesamtes Sein verändern.
Notwendig ist die entscheidende Menge weiblichen Geistes
verbunden mit wahrhaftigem, ureigenen Willen und wirklicher menschlicher Reife.
(NostraDamus)

Wisset, das dies die letzte Stunde ist.
Es gibt vieles zu bedenken: Was tut ihr? Wo lebt ihr? 
Wie sind eure BeZiehungen? Seid ihr in richtiger BeZiehung?
Wo ist euer Wasser? Kennt euren Garten. 
Es ist an der Zeit eure Wahrheit zu sprechen.
Gestaltet eure GemeinSchaft. Seid gut zueinander.
Der Fluss fließt jetzt sehr schnell. Er ist so groß und reißend, dass es jene gibt, 
die sich fürchten. Sie werden versuchen sich am Ufer festzuhalten
und werden fühlen, wie sie zerrissen werden und sie werden sehr leiden.
Wisset, dass der Fluss seine BeStimmung hat.
Die Alten sagen, dass wir das Ufer loslassen und uns abstoßen müssen, 
hin zur Mitte des Flusses.
Haltet Augen offen und die Köpfe über Wasser.
Seht, wer mit euch darinnen ist und feiert!
In dieser Zeit der GeSchichte können wir nichts persönlich nehmen,
am allerwenigsten uns selbst.
Wenn wir dies tun, kommen unser seelisches Wachstum 
und unsere LebensReise zu einem Halt.
Die Zeit der einsamen Wölfe ist vorbei. 
Sammelt euch.
Entfernt jeglichen Kampf aus Gedanken, Worten und Taten.
Alles, das wir jetzt tun, muss auf heilende Weise getan und gefeiert werden.
Wir selbst sind diejenigen, auf die wir gewartet haben.
(Hopi)

Es braucht nur 60 000 erleuchtete Menschen damit die KettenReaktion beginnt. 
(buddistisch)
(60 000 = 1/100 000 von 6 500 Millionen Menschen = 0,001%))

Die vierte Welt, in der wir jetzt leben, wird durch eine PolVerÄnderung 
oder PolUmKehr, wenn nötig gereinigt werden.  
Dies kann vermieden werden
wenn genug Menschen wieder im EinKlang mit der gesamten ErdFamilie leben. 
Wenn die Menschheit ihr GleichGeWicht findet wird das heilige Wissen, 
das ihr Wachstum leitet, zur Stelle sein.
(Seneca)