D - 31028 Gronau / Betheln Birgit Assel

b
j
m
m
m
m

Birgit Assel 

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, 
die sich über die Dinge ziehen.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
(Rainer Maria Rilke)       

Mein Herzensanliegen ist:
Ich wünsche mir von Herzen, dass es der Menschheitsfamilie gelingt, 
aus der „Täter-Opfer-Dynamik" auszusteigen, 
indem wir uns keine sichtbaren und keine unsichtbaren Wunden mehr zufügen. 
Ein erster guter Schritt wäre, 
für das eigene Tun und Handeln in Verantwortung zu gehen!

Diplom-Sozialpädagogin und Traumatherapeutin 
igtv - Institut für Gesundheitsförderung und Therapeutische Verfahren
Eddinghäuser Weg 6
31028 Gronau / Betheln
Tel.: 05182 908555
assel @ igtv.de
www.igtv.de


Über mich
geboren 1960, verheiratet, 2 Kinder 
und seit Februar 2013 begeisterte und sehr "verliebte" Zwillings-Omi! 

ehem. Mitarbeiterin in der Drogenhilfe Hildesheim
Projektarbeit für Frauen mit Eßstörungen in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Margret Gröne
mehrjährige Trainerin am Institut für Therapie und Beratung in Hildesheim
mehrjährige Tätigkeit als Lehrbeauftragte an der FH Hildesheim, Fakultät für Soziales und Gesundheit
Meditative- Kunst u. Atemtrainerin (MKA) nach Prof. Dr. Michael Schwindt
Ausbilderin von Trainern in der MKA
Systemaufstellerin
Seit 2006 ist meine Arbeitsgrundlage die Psychotraumatheorie-  und Therapie nach Prof. Dr. Franz Ruppert
Seit 2009 biete ich Weiterbildungen an.
Freiberufliche Praxis seit 1998

 

Was macht die Maskenpflicht mit uns?

Veröffentlichungen  

www.rubikon.news/autoren/birgit-assel

Grundrechte, Tracking-Apps und soziale Isolation: die Folgen von Corona 

- kollektiver Wahnsinn