D - 76437 Rastatt - Julia Seele

d
k
k
k

Julia Seele

76437 Rastatt  
Schauspielerin  youtube
juliaseele@googlemail.com

Zu mir:
Durch meinen Beruf als Schauspielerin 
habe ich sexuelle Belästigung am eigenen Leib erfahren müssen. 
Es ist an der Zeit ein klares Signal zu setzen gegen Männer, 
die mit Hilfe ihrer Machtpositionen Frauen in Rollen zwängen, 
die ihnen nicht gerecht werden.

Niemand auf der Welt hat das Recht den Körper eines anderen anzufassen, 
denn die Würde muss unantastbar bleiben. 
So steht es auch im Grundgesetz! 
Und diese Würde gilt es zu bewahren, 
zu beschützen und mit aller Macht zu verteidigen!
Es ist an der Zeit, dass sich die Frauen zusammen schließen 
und miteinander zu sein und nicht gegeneinander! 
Denn nur in der Gemeinschaft sind wir stark!

Es geht mir um die Sensibilisierung durch Aufklärung.
Kindesmissbrauch
wird selten von dem bösen schwarzen Mann begangen. 
Die Täter befinden sich meist in unmittelbarer Nähe ihrer Opfer. 
Es ist der Sportlehrer, der Onkel,
Opa, eigene Vater oder Bruder, ein Nachbar oder eine andere Bezugsperson. 

Für die meisten Menschen ist das Thema so schlimm, 
dass sie nicht gewillt sind genau hinzusehen 
und den Kindern zuzuhören. 

Nur selten lassen sich durch äußerliche Gewaltmerkmale Indizien darauf schließen, 
dass dem Kind Gewalt angetan wurde.
Häufig fallen diese durch Verhaltensänderungen auf. 

Die Kinder werden zudem von ihren Tätern psychisch so unter Druck gesetzt, 
dass sie oftmals ihren Täter eher beschützen 
als dass sie ihn öffentlich anklagen.

Doch wenn es zu einer öffentlichen Anklage kommt, 
stehen die Kinder im Gericht ihrem Peiniger alleine gegenüber. 
Um diese Kinder zu unterstützen trete ich als Superheldin auf 
und begleite die Kinder. 

Auf Wunsch begleiten sie verschiedene Superhelden, Engel und Figuren,
die Ihnen die nötige Kraft geben, die sie brauchen,
um ihren Tätern von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen. 
Denn wir lassen die Kinder nicht alleine.